Veleposlaništvo RS Moskva /Novice /
11.03.2015  

SLOWENISCHE LITERATUR ON TOUR: BERLIN

Lesung mit Anja Golob, Nataša Kramberger und Dušan Šarotar

Dienstag, 17. März 2015, 20:00 Uhr

 

Lettrétage /Literaturhaus

Mehringdamm 61

10961 Berlin Kreuzberg


"Dieser Abend vereint erstmals die slowenischen Schriftsteller Dušan Šarotar (1968), Anja Golob (1976) and Nataša Kramberger (1983) in einer Lesung – und damit drei Generationen, drei Denkweisen und drei prägende Köpfe der zeitgenössischen Literatur Sloweniens. Im Gepäck haben sie ihre jeweils ganz eigene Poetik, sehr unterschiedliche und sich erstaunlich ergänzende Stimmen, die hier zum Teil erstmalig in deutscher Sprache zu hören sein werden."

Anja Golob


(Foto: David Višnjič für SKICA)

Anja Golob, geboren 1976, ist Theaterkritikerin, Übersetzerin aus dem Deutschen, Lyrikerin sowie Chefredakteurin des slowenischen Verlags VigeVageKnjige. Bisher veröffentlichte sie zwei Gedichtbände: bei Litera erschien 2010 V roki (In der Hand), der für den Veronika-Preis nominiert wurde, und bei Mladinska knjiga 2013 Vesa v zgibi (Gekrümmter Hang), der 2014 mit dem Jenko-Preis ausgezeichnet wurde. Ihre Gedichte erschienen in deutscher Übersetzung in der Literaturzeitschrift Edit, im Jahrbuch der Lyrik 2013 sowie in der Novemberausgabe 2013 der österreichischen Literaturzeitschrift Wespennest. Sie pendelt zwischen Ljubljana, Brüssel und London.

Nataša Kramberger


(Foto: Daniele Croci)

Nataša Kramberger, geboren 1983 in Maribor, schreibt vor allem Prosa und Reportagen. Ihr Debütroman Nebesa v Robidah (Brombeerhimmel), der 2008 erschien, wurde als bester slowenischer Roman des Jahres für den Kresnik-Preis nominiert und 2010 mit dem EU-Literaturpreis ausgezeichnet. Im Jahr 2011 erschien ihr Versroman Kaki vojaki (Khaki Soldaten), im Jahr 2014 ein Sammelband ihrer literarischer Reportagen Brez zidu. Časopisna pripoved o Berlinu in drugih krajih 2004 – 2014 (Mauerlos. Eine journalistische Erzählung über Berlin und andere Städte 2004 – 2014). Kramberger lebt in Berlin, wo sie den Verein Periskop für die Vernetzung kreativer Perspektiven zwischen Slowenien und Deutschland gründete.

Dušan Šarotar


(Foto: Joze Suhadolnik)

Dušan Šarotar, geboren 1968 in Murska Sobota, ist Schriftsteller, Lyriker, Drehbuchautor und Fotograf. Er war langjähriges Redaktionsmitglied der bedeutenden belletristischen Reihe Beletrina und der Online-Zeitschrift AirBeletrina. Im Rahmen des Projektes Europäische Kulturhauptstadt Maribor 2012 präsentierte er sich mit der Foto-Ausstellung Duše (Seelen), die anschließend in zahlreichen Galerien zu sehen war. Seine Gedichte und Prosawerke erschienen in mehreren Anthologien und wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt.

 

 

Dienstag, 17. März 2015, 20:00 Uhr, Eintritt 5,-/ erm. 4,- Euro

 

Weitere Informationen finden Sie unter:

 

lettretage.de/Lettretagebuch/17-3-slowenische-literatur-on-tour-berlin/